Akutversorgung

Klinikbett für die stationäre Versorgung

IMPULSE 300 KL

Akutversorgung in der Klinik

Klinikbett Impulse 300 KL mit vertikalem Seitengitter

Klinikbett Impulse 300 KL

Versorgung des Patienten im Klinikbett

Versorgung des Patienten in der Fowler-Position

Das Malsch Klinikbett Impulse 300 KL bietet mit seinem äußerst stabilen Fahrgestell und den 150 mm Doppellaufrollen beste Fahreigenschaften für einen regelmäßigen Patiententransport.

Das hochwertige, 3-Stufen Bremssystem verfügt über eine einen zentralen Bremsbügel am Fußende des Bettes, der neben den Grundfunktionen (gebremst/frei) die Möglichkeit der Richtungsfeststellung zum einfachen Rangieren bereitstellt. Über eine feststellbare 5. Rolle in der Bettmitte lässt sich das Klinikbett mit einem Handgriff um die eigene Achse rotieren (Option).

Das Impulse 300 KL verfügt bereits werkseitig über eine eine gehobene Grundausstattung in Form der integrierten Bettverlängerung, dem mobilisierenden Seitengittersystem und weiteren Extras. Patientenhandschalter und Schwesternbedienteil sind gut verständlich und intuitiv bedienbar.

Produktdetails

Liegeflächenvarianten

Die 4-geteilten Liegeflächen mit Matratzenausgleich nach Empfehlung des DBfK bieten beste Ergonomie und beugen dadurch bereits der Entstehung von Dekubitus vor. Die Autokontur-Verstellung von Rückenlehne und Beinteil ermöglicht ein angenehmes Aufrichten des Bewohners, während die Komfort-Sitzposition eine optimale Einstellung zum Fernsehen oder Lesen bereitstellt, bei der zudem Atmung und Kreislauf positiv beeinflusst werden.

Die Klinikbett-Serie Impulse KL kann mit den folgenden Liegeflächen ausgestattet werden*:

Metallgitter-Liegefläche

Metallgitter

Komfort-Liegefläche mit Federelementen zur Dekubitusprophylaxe

Komfort

ABS Hygiene-Liegefläche für Malsch Klinikbetten

ABS

* Einschränkungen siehe Datenblatt Serie Impulse KL

Seitengitter

Vertikales Seitengitter

Seitengitter am Malsch Klinikbett Impulse 300 KL
  • 4 Höhenpositionen für maximale Flexibilität
  • kein seitlicher Platzbedarf, optimal zum Einsatz in kleinen Räumen geeignet
  • mobilitätsunterstützende Seitengitterposition
  • robuste Aluminiumausführung für maximale Stabiliät
  • flexibel nachrüstbar
Bettverlängerung
Integrierte Bettverlängerung an Malsch Klinikbetten

Die integrierte Bettverlängerung bietet ein Höchstmaß an Flexibilität bei der Verlängerung der Liegefläche um 10 cm ohne – und 20 cm mit Matratzeneinleger. Dabei besteht auch im ausgezogenen Zustand keine Kollisionsgefahr.

Die Aktivierung ist werkzeuglos möglich. Die hochwertigen Gleitlager gewährleisten im ausgezogenen Zustand ein Höchstmaß an Stabilität.

Im Zusammenspiel mit unserem mobilisierenden Seitengittersystem gewähren wir die volle Einhaltung der DIN EN 60601-2-52 unter Reduzierung Freiheitsentziehender Maßnahmen (FEM) durch den Verzicht auf zusätzliche Protektoren.

Transferposition
Bevorzugter Ein- und Ausstieg des Bewohners in der Transferposition
  • anatomisch angepasste Seitengitter-/Liegeflächenkombination
  • optimaler Ein- und Ausstieg im Gesäßbereich auf Sitzhöhe in Verbindung mit der Transfer­taste (Impulse 400 KL) am Handschalter möglich
  • kopfseitig angepasstes Seitengitterelement
  • mobilitätsunterstützende Seitengitterposition
Komfort-Sitzposition
Komfort-Sitzposition am Klinikbett Impulse 300 KL

Die Komfort-Sitzposition versetzt den Patienten in eine bequeme, aufrechte Sitzhaltung, ideal zum Fernsehen, der Versorgung oder zur Kommunikation.Die räumliche Orientierung wird verbessert sowie Atmung und Kreislauf positiv beeinflusst.

Der intelligente Verstellablauf mit Rückenlehnenrückzug verhindert einen Kontakt des Bewohners mit der Bettfront und wirkt gleichzeitig druckentlastend auf den Gesäßbereich.

Erweiterungsmöglichkeiten
Klinik-Nachtschrank WK1

Nachtschrank
"WK I"

Klinik-Nachtschrank WK1 niedrig

Nachtschrank
"WK I-N"

Klinik-Nachtschrank WK3 mit Servertableau

Nachtschrank
"WK III"

Standard-Haltegriff für Bettgalgen

Haltegriff
Standard

Komfort-Haltegriff mit Aufrollautomatik für Bettgalgen

Haltegriff mit
Aufrollautomatik

Infusionsspange für Bettgalgen an Klinikbetten

Infusions­spange

Infusionsstative verschiedene Ausführungen für Malsch Pflegebetten und Klinikbetten

Infusions­stative

Urinflasche mit Korb

Urinflasche
+ Korb

Bettzeugablage an Malsch Klinikbett

Bettzeugablage

Zusätzlicher Patientenhandschalter quer zur Befestigung am Seitengitter

Patienten­handschalter
quer

Flexible Handschalterhalterung mit Schwanenhals für geteilte Seitengitter an Klinikbetten

Handschalter­halterung
FLEX

5. Rad zur besseren Rangierbarkeit

5. Rad

gesamtes Zubehörsortiment

Key Facts

Niedrigposition: 36 cm

Arbeitshöhe: 86 cm

Fahrgestell: 150 mm Doppellaufrollen mit 4-Rad Zentralbremse mit Richtungsfeststellung

Sichere Arbeitslast: 250 kg

Liegefläche: 90 x 200 cm

Außenabmessungen: 106 x 220 cm

Grundausstattung: ABS-Liegefläche mit CPR-Funktion elektr. und manuell, ISO Norm-Zubehörschiene beidseitig, werkzeuglos entnehmbare Bettfronten, Mobilisierendes Seitengittersystem, Integrierte Bettverlängerung


Verstellfunktionen:

Verstellfunktionen Impulse 400

 

Dekore

Wir bieten Ihnen eine Reihe möglicher Dekore zur Auswahl. Neben Standarddekoren sind gegen Aufpreis auch weitere Varianten möglich.


Jetzt konfigurieren und Angebot anfordern!


Anwendungsgebiete

  • Akutversorgung
  • stationäre Pflege
  • Patiententransport
  • platzsparendes Notbett (80 cm Breite)
  • auch als hydraulische Variante erhältlich

Features

  • 36 cm Niedrigposition
  • 4-geteilte Liegefläche mit Matratzen­ausgleich
  • Komfortsitz-Automatik zur Aufrichtung in Sitzposition
  • extreme Stabilität in jeder Position
  • integrierte Bettverlängerung